Recycling von Stahl und Metallen ist aktiver Umweltschutz und hat sich seit Jahrhunderten bewährt.

Ressourcen 

Stahlschrotte und Metalle können zu 100% wieder verwertet werden, wenn diese getrennt und sortiert sind. Stahl und Metalle aus dem Recycling werden somit immer wieder zu neuen Produkten, schont die weltweiten Rohstoffvorräte und helfen Rückstände in der Produktion zu vermeiden.

Energie 

Neben der Schonung der weltweiten Rohstoffvorräte, spart Recycling erheblich Energie und vermeidet somit Co2 Emissionen.

Zum Beispiel spart der Einsatz von einer Tonne Stahlschrott die Menge von 1,5to Eisenerz und 0,5to Brennstoffe (Kohle, Koks, Schweröl).

Umweltschutz

Recycling von Stahl und Metallschrotten ist somit angewandter Umweltschutz, schon seit Jahrhunderten. Die Vorteile in der Ersparnis von Energie und Ressourcen sind erheblich und fördern damit auch marktwirtschaftlich das Bestreben aller Teilnehmer im Recyclingkreislauf, Schrott und Metalle optimal aufzubereiten.

Zum Seitenanfang